Das Welpentagebuch

Es ist soweit, am 21.10.05 brachte unsere Balou 6 gesunde Welpen zur Welt.
 
Dies sind die Eltern!

Cha-Ra-San Bumble-Bee ( Balou )
Tolkien´s Dream Aragorn ( Gorny)

 

Der D-Wurf: 1. Woche
 
Nachdem am 21.10.05 um 12 Uhr bei Balou die Temperatur fiel, wurde der erste Welpe um 13 Uhr geboren. Um 17.30 Uhr waren dann alle 6 Welpen da . Es sind ein schwarzer Rüde und 5 schwarze Hündinnen . Balou hat ihre Sache wirklich gut gemacht und allen geht es gut .Von hier aus auch noch viele Grüße an den Papa Tolkien´s Dream Aragorn ( Gorny ).

 

 
       
 
 
Nun sind die Süßen schon eine Woche alt und haben super zugelegt. Wie schnell doch so eine Woche vergeht.
    Er ist der Hahn im Korb. Unser Dancer erblickte mit 360 g das Licht der Welt und wiegt nun 740 g. Er muss sich gegen seine 5 Schwestern durchsetzen.
 
 
Dancer, schwarzer Rüde
 
    Dinah kam mit 343 g zur Welt und hat es in dieser Woche auf 733 g gebracht.
 
 
 
Dinah, schwarze Hündin
    Unser Wonneproppen Debby ist von 377g auf stattliche 873 g herangewachsen. Sie verteidigt die Milchquelle mit aller Kraft.
 
 
Debby, schwarze Hündin
 
 
    Von 343 g auf 727 g schaffte es die süße Dancing Queen. Sie ist eine lebhafte Hündin.
     
Dancing Queen, schwarze Hündin
    Die Dakota kam mit 364 g zur Welt und wiegt jetzt 762 g. Auch sie ist wie alle anderen putzmunter.
   
Dakota, schwarze Hündin
 
    Die zuletzt geborene Daylight kam mit 360 g auf die Welt und hat es in dieser Woche auf 740 g gebracht.
     
Daylight, schwarze Hündin

 

Der D-Wurf: 2. Woche
 
Nun sind die Babys schon 14 Tage alt und haben alle gut zugelegt. Jeder wiegt über 1ooo g und alle sind munter und haben ihre Augen auf. Auch die ersten Gehversuche werden gestartet. Sogar geschimpft und geknurrt wird schon wenn einem etwas nicht passt. Alles in allem haben sich sich wirklich super entwickelt.
  Nach dem Essen erst mal eine Runde kuscheln.  
 
Die kleine Dinah macht es sich so richtig gemütlich.
 
  Auch Dancing Queen ist im Land der Träume.  
  Unser Dancer konzentriert sich so auf das sitzen, dass er für´s Photo keine Zeit hat.  
  Auch bei Dakota klappt das mit dem sitzen auch schon ganz gut.  
 

Geschwisterliebe.

unten liegt Dinah, von vorne links liegt Dakota und vorne rechts schläft Dancer.

 

 

 
 

Kuschelstunde.

unten schläft Daylight, nach vorne guckt Dancing Queen und hinten versteckt sich Debby.

 

Der D-Wurf: 2. Woche
 
Nun sind die Babys schon 14 Tage alt und haben alle gut zugelegt. Jeder wiegt über 1ooo g und alle sind munter und haben ihre Augen auf. Auch die ersten Gehversuche werden gestartet. Sogar geschimpft und geknurrt wird schon wenn einem etwas nicht passt. Alles in allem haben sich sich wirklich super entwickelt.
  Nach dem Essen erst mal eine Runde kuscheln.  
 
Die kleine Dinah macht es sich so richtig gemütlich.
 
  Auch Dancing Queen ist im Land der Träume.  
  Unser Dancer konzentriert sich so auf das sitzen, dass er für´s Photo keine Zeit hat.  
  Auch bei Dakota klappt das mit dem sitzen auch schon ganz gut.  
 

Geschwisterliebe.

unten liegt Dinah, von vorne links liegt Dakota und vorne rechts schläft Dancer.

 

 

 
 

Kuschelstunde.

unten schläft Daylight, nach vorne guckt Dancing Queen und hinten versteckt sich Debby.

Der D-Wurf: 4. Woche
 
 

Auch in dieser Woche hat sich wieder viel getan. Bei den kleinen Bären kommen die ersten Zähnchen durch und sie fressen auch schon ihren Welpenbrei.Balou ist wie immer eine tolle, fürsorgliche Mama. Aber seht selbst, wie sich die Kleinen entwickelt haben.

 
Erst mal einen Schluck zur Stärkung.    
Kaum aus der Wurfkiste, finden auch schon die ersten Machtkämpfe statt.    
Natürlich wird auch gerne gekuschelt.    
Was gibt es da zu sehen?    
Feste Nahrung macht wirklich müde.    
Kann man hier von Hundeleben sprechen?    
Fütterung der Raubtiere.    
Mittagsschlaf beendet.    
Wer wird Sieger? Dinah oder Daylight.
   
 

 

Der D-Wurf: 5. Woche
 
Auch in der 5. Woche haben wir viel mit den Kleinen erlebt. Sie haben die 1. Autofahrt hinter sich und benutzen seit Mitte der Woche das Bällebad. Auch waren wieder Familien hier, die viel mit den Welpen gespielt haben. Untereinander wird langsam die Rangordnung geregelt. Es gibt jeden Tag viel zu sehen und zu lachen. Aber schaut selbst.
So langsam kommen alle in Weihnachtsstimmung. Dancer nimmts gelassen.
Dinah hält nicht so viel vom sitzen.
Unsere Debby ist schon jetzt eine sehr ausgeglichene Hündin.
Dancing Queen hat den Nikolaus zum Fressen gern.
Dakota hat wohl nicht sehr viel Lust auf Photos.
Daylight zeigt wie man das ganz easy macht.
Auf diesem Bild seht ihr Dancer, Debby und Dinah.
Und hier posieren Dancing Quee, Dakota und Daylight.
Das Bällebad wird von den Kleinen super angenommen.
Auch das mit der Pipikiste klappt immer besser

 

Der D-Wurf: 6. Woche
 
Die Wochen rasen nur so dahin und unsere Bande wird immer munterer. Täglich entdecken sie neue, aufregende Sachen. Balou hat alle Pfoten voll zu tun, um ihre kleine Familie zu erziehen. Aber mit ihrer Engelsgeduld fällt ihr das nicht besonders schwer.
 
Der Kiesstreifen gefällt den Kleinen besonders gut.
Natürlich wird alles was nicht niet und nagelfest ist untersucht und abgerupft.
Natürlich werden die großen Geschäfte draußen erledigt. Meistens jedenfalls.
Hier muss doch irgendwas zu finden sein.
Selbstbewusst wartet Dinah auf die Dinge die da kommen.
Alles wird genau untersucht.
Onkel Shadow beaufsichtigt mal wieder seine Schützlinge.
Der nächste Streich wird ausgeheckt.
Ich bin doch so harmlos.
Selbstverständlich machen wir später Agility.

 

Der D-Wurf: 7. Woche
 
 
Und wieder sind wir eine Woche weiter. Die Bären wachsen rasend schnell und wiegen nun schon um die 4ooo g.Wir können kaum glauben, dass die Welpenzeit bei uns schon bald vorbei ist. Hier haben die Kleinen in dieser Woche wieder viel erlebt, wie z.B an der Leine gehen, Geräusch CD, Bürsttraining und vieles mehr. Hier wie immer einige Bilder.
Daylight weiß noch nicht, ob sie die Sache mit der Leine gut findet.
Bürsten ist klasse, besser als jede Massage.
Wie findet ihr meinen weihnachtlichen Freund?
So viel Platz für mich allein.
Schnell noch einen Schluck bei Mama.
Alles wird genaustens untersucht.
Was?, schon wieder alles leer?
Was gibts denn da zu sehen?
Uns kann kein Wässerchen trüben.
Hoffentlich kann man das essen.
   

 

Der D-Wurf: 8. Woche
 
 
Hilfe, nur noch gut 1 Woche. Trotz Weihnachtsstreß macht die Rasselbande Spaß ohne Ende. Es fällt schwer an den Abschied zu denken, aber wir haben wieder tolle Familien für die Süßen gefunden. Nur Dinah sucht noch ein liebes Zuhause. Hier jetzt noch einmal eine Einzelvorstellung unserer Welpen.
Unsere lebhafte Daylight
Die selbstbewußte Dinah
Die verspielte Debbie
Die verschmuste Dancing Queen
Die ausgeglichene Dakota
Der Hahn im Korb, Dancer
   
   

 

Der D-Wurf: 9. Woche
 

Hilfe, die neun Wochen der Welpenzeit sind vorbei. 5 der kleinen Beardie´s sind nun schon zu ihren neuen Familien gezogen. Zum Glück leben zwei der Süßen hier im Ort und bleiben uns somit erhalten. Für die süße Dinah suchen wir noch eine nette Familie zum toben, spielen und kuscheln. Hier aber erst mal die Abschlußbilder unserer Beardiebande.

 
Unsere Debbie lebt nun bei einem Beardie-Mix Rüden in Blomberg.
Dakota stellt nun das Leben von Freunden zwei Straßen weiter auf den Kopf.
Duffy ist zu ihrer Halbschwester aus unserem B-Wurf nach Thedinghausen gezogen.
Auch Dancer hat eine tolle Familie mit einer 12 jährigen Beardiehündin gefunden.
Daylight tobt nun bei einer superlieben Familie mit Pferden und Kindern in Seggebruch durch die Wohnung.
Dinah ist eine lebhafte, tolle Hündin und hat ihre Familie in Emden gefunden.
   
   
 
 
 
Wie immer war die Welpenzeit mal wieder anstrengend, aber superschön. Wir wünschen allen Familien viel Spaß mit ihren Welpen. Haltet uns auf dem Laufenden und meldet euch bei uns. Wir sind natürlich immer für euch da. Ein ganzes Beardie-Leben lang und länger.
 

 

Der D-Wurf: 10. Woche
 

Wir wünschen allen Beardiefreunden ein schönes neues Jahr und viel Glück und Gesundheit für euch und eure Hunde!

 

Alle Welpen haben sich bei ihren neuen Familien super eingelebt. Einige von ihnen leben jetzt als Zweithund, andere mischen allein den Haushalt auf. Unsere Dinah ist nun nach Emden gezogen, wo sie eine liebe, hundeerfahrene Familie gefunden hat.

Wir wünschen allen Familien mit ihren Hunden ein langes, schönes Beardieleben. Meldet euch doch mal und berichtet uns von den Süßen.

Natürlich sind auch wir immer für euch da.

Silence-Gardens Bearded Collies by Elke Koppers - Köster-Menke-Straße 20 - 26871 Papenburg - info[at]silence-gardens[dot]de

Zurück zur Startseite