Der F-Wurf:

Am Sonntag den 17.11 2013 war es endlich soweit. Gegen 7 Uhr setzten die ersten Senkwehen ein und um 8.14 Uhr wurde der erste Welpe, ein schwarzer Rüde geboren. Nun ging es gemütlich weiter, da unsere Luna sich zwichen den Welpen immer mindestens eine Stunde Zeit ließ. Um 17.20 kam dann der letzte Welpe, eine schwarze Hündin zur Welt.

Auch dieses Mal hatten wir wieder tolle Unterstützung. Wie schon bei der letzten Geburt war Lunas Züchterin Monja mit von der Partie und Helga eine Freundin und Rüdenbesitzerin aus unserem D Wurf war auch dabei. Luna war total entspannt und fand es toll von so lieben Menschen umsorgt zu werden.

Danke ihr Lieben.

Hier jetzt die ersten Bilder unserer Sonntagskinder

 

 

 
Hündin schwarz 314 g
Hündin schwarz 303 g
Hündin braun 313 g
Rüde schwarz - tric. 380 g

Rüde schwarz - tric. 410 g

Rüde braun - tric. 348 g
Rüde braun 370 g

Nachdem der erste Hunger gestillt ist, kann man nun den Sonntag mit vollem Bauch ausklingen lassen.

Mehr von den Beardiezwergen gibt es Ende der Woche .

 

Der F-Wurf: 1. Woche

 

Nun ist die erst Woche geschafft und die kleinen Mäuse sind schon kräftig gewachsen. Luna ist eine vorbildliche Mutter und kümmert sich liebevoll um ihre Welpen. Hier kommt nun die Einzelvorstellung der kleinen Fellnasen.

 

Hündin braun - weiß
Silence Garden´s Feebee
Hündin schwarz - weiß
Silence Garden´s Funny
Hündin schwarz - weiß
Silence Garden´s Fluffy
Hier nun die 3 Mädels zusammen bei der Kuschelstunde
Rüde braun - weiß
Silence Garden´s Findus
Rüde braun - weiß
Silence Garden´s Feivel
Rüde schwarz - weiß
Silence Garden´s Forrest
Rüde schwarz - weiß
Silence Garden´s Floyd
Das mit dem stillsitzen sollten unsere Jungs wohl noch üben
 
 
Na also, klappt doch
Zum Schluss noch einige Bilder bunt gemixt aus der Wurfkiste

 

Das war´s schon wieder für diese Woche. Hunde und Fotografen sind geschafft und sagen tschüß, bis nächste Woche.

 

Der F-Wurf: 2. Woche

 

Man glaubt es kaum, nun sind die Zwerge schon 2 Wochen alt. Hier hat sich einiges getan: Alle Welpen haben ihre Augen geöffnet und wurden entwurmt ( was ihnen anscheinend nicht allzugut geschmeckt hat ). Auch werden sie langsam mobiler und krabbeln von allen Seiten an die Milchbar, sobald Mama Luna die Wurfkiste betritt. Sie ist wirklich eine tolle Mama und legt sich geduldig und ohne Hektik zu ihren Babys. Die Kleinen haben alle gut zugenommen, wie man auf den folgenden Bildern sehen kann.

 
Silence Garden´s Feivel , brauner Rüde
Feivel sieht die Sache eher gelassen
Silence Garden´s Findus , Rüde in braun - trico
Findus hat wohl keine Lust mehr
Silence Garden´s Floyd, Rüde in schwarz - trico
Floyd macht mit vollem Magen noch schnell ein Schläfchen
Silence Garden´s Forrest, Rüde in schwarz - trico
Forrest ganz entspannt beim Shooting
Silence Garden´s Funny, schwarze Hündin
Funny musste erst einmal herzhaft gähnen
Silence Garden´s Fluffy, schwarze Hündin
Fluffy zeigt wie ungeduldig Mädels so sind
Silence Garden´s Feebee, braune Hündin
Feebee lässt sich so leicht nicht aus der Ruhe bringen

 

 

Diese Woche kann man noch einige entspannte Bilder aus der Wurfkiste sehen. Von kleinen Pfötchen bis dicken Brummelnasen. Es wird eben noch sehr viel geschlafen. Dieses wird sich sicher in der nächsten Woche schon ändern und so können wir sicherlich schon bald einige Bilder mit etwas mehr Action zeigen.

 

Der F-Wurf: 3. Woche

 

Heute am 2. Advent sind die kleinen Knutschkugeln schon 3 Wochen alt und so langsam kommt Bewegung in die Bande. Die ersten Gehversuche außerhalb der Wurfkiste wurden gestartet und die erste Begegnung mit fester Nahrung in Form von Rindertatar wurde für gut befunden. Außerdem hatten wir die 1. Wurfabnahme, welche die Kleinen natürlich gelassen überstanden haben. Die Zeit fliegt nur so und auf den folgenden Bildern kann man sehen wie aus den kleinen Mäusen langsam kleine Beardies werden.
Feivel, Rüde braun -weiß
Findus, Rüde braun - trico
Floyd, Rüde schwarz - trico
Forrest, Rüde schwarz - trico
Funny, Hündin schwarz -weiß
Fluffy, Hündin schwarz - weiß vergeben
Feebee, Hündin braun - weiß vergeben

 

Die ersten Spielversuche
Na, alles noch so neu hier
Zwischendurch ne kleine Pause
Was bist du denn für ein komisches Ding?
Mama Luna hat sich in Sicherheit gebracht
Was da wohl in´s Ohr geflüstert wird?
Immer auf die kleine Schwester
Ich hab nix gemacht
Spielen macht sooo müde
Bilderrätsel: Wieviele Hunde seht ihr?
Gut gebrüllt Löwe
Was einer kann, kann der andere auch
Gibt es was schöneres als bei Mama zu kuscheln?
So ein Fotoshooting ist ganz schön anstrengend
Das nennt man tiefenentspannt
Noch einmal Kraft tanken
Da hat wohl einer keine Lust mehr
Und nach dem anstrengenden Tag schnell an die Milchbar

 

Das war´s schon wieder für diese Woche. Die Kleinen haben viel erlebt und lernen nun jede Woche neue Dinge kennen.

 

Der F-Wurf: 4. Woche

 

Nun ist es schon 4 Wochen her, das bei uns 7 kleine Beradies eingezogen sind. So langsam werden sie richtig aktiv und toben durch die Welpenstube. Leider spielte bisher das Wetter nicht so mit und so waren die ersten Ausflüge in den Garten leider nur von kurzer Dauer. Es gab das erste Welpenfutter und die Zähnchen kommen auch so langsam durch.Hier nun wieder die aktuellen Bilder der letzten Woche.

 

Findus ganz entspannt
Forrest noch etwas verschlafen
Feivel denkt wohl: nicht schon wieder ein Foto
Da werden die ersten Machtkämpfe ausgeübt
Schnell die Regenpause nutzen
Na wenn das keine Hütehunde sind
Was kaut der denn schon wieder auf dem gelben Ding?
Hier liegen aber seltsame Figuren
Feebee mit den Gedanken ganz weit weg
So ein Tag ist aber auch anstrengend
Beardie im Land der Träume
Das Pigment kommt jetzt durch
Das große Fressen
Ein ganzer Napf für mich alleine
Mit vollem Bauch schnell ein Schläfchen...
... bevor es dann wieder in den Garten geht
Zwischendurch nen kleinen Snack
Funny im Jungle
Waaas, schon wieder ein Foto ?
Und schon wieder Hunger
Ist das nass hier
Was es da wohl zu riechen gibt ?
Forrest posiert schon mal und setzt seinen Beardieblick auf
Na wer wird die letzten Krümel vom Rindertatar finden ?
   
   
Nach so einer anstrengenden Woche verabschiedet sich Feivel im Namen seiner Geschwister für diese Woche, bevor er jetzt ins Land der Träume geht.

 

Der F-Wurf: 5. Woche

 

Nun haben wir die Hälfte der Welpenzeit schon überschritten. Alles geht so schnell und die kleinen Mäuse haben sich zu ausgeglichenen unkomplizierten kleinen Hunden entwickelt. Sie sind neugierig auf alles und spielen den ganzen Tag. Es ist so ein ausgwogener Wurf der einfach nur Spaß macht. Heute stellen wir die Zwerge noch einmal einzelnd vor.

 

Silence Garden´s Fivel

Rüde braun - weiß

 

 

Silence Garden´s Findus

Rüde braun - trico

 

 

Silence Garden´s Floyd

Rüde schwarz - trico

 

 

Silence Garden´s Forrest

Rüde schwarz - trico

Vergeben

 

 

Silence Garden´s Funny

Hündin schwarz - weiß

 

 

Silence Garden´s Fluffy

Hündin schwarz - weíß

vergeben

 

 

Silence Garden´s Feebee

Hündin braun - weiß

vergeben

 

 
Die Ruhe vor dem großen Sturm
Ja hallo, was guckt ihr mich so an ?
Was für ein Hundeleben hinter Gittern
Einmal aus der Vogelperspektive
Wischen wird eh überbewertet
Bei der nächsten WM bin ich dabei
An der Teamarbeit muss noch wohl gearbeitet werden
Floyd möchte wohl besonders brav auf´s Foto
Ich bin ein Star, holt mich hier raus
Natürlich wird so langsam das ganze Haus erobert und Mama Luna hat alles im Griff
 

So, Schluss für heute. Die Beute wurde erlegt und ein kleiner Beardie gönnt sich jetzt eine Mütze voll Schlaf und träumt vielleicht davon, was das Christkind ihm wohl bringt. Für uns geht wieder eine aufregende Woche zu Ende und wir freuen uns schon darauf in der kommenden Woche wieder aus der Welpenstube zu berichten.

 

Der F-Wurf: 6. Woche

In der letzten Woche war es mal wieder aufregend für unsere Welpen. Sie haben kleine Ausflüge im Auto unternommen und die Weihnachtszeit war natürlich auch sehr spannend. Es war kam viel Besuch und so wurde auch wieder viel gekuschelt und gespielt. Besonders toll war natürlich das viele Geschenkpapier, welches so schön raschelt. Leider spielte das Wetter ja nicht so mit und somit wurden die Regenpausen natürlich immer wieder für kurze Ausflüge in den Garten genutzt. Aber was erzähl ich, schaut doch einfach die folgenden Bilder an.

 
 

Feivel

er hat es wirklich gut gemacht mit dem Fototermin.

noch zu haben

 

Findus

ihn interessierte das Geschenkpapier mehr als das posieren.

reserviert

 

Floyd

bei ihm ist das tricolor genau wie bei seinem Bruder Findus gut sichtbar.

noch zu haben

 

Forrest

ihm hat es der Panda vom Christkind besonders angetan.

vergeben

 

Funny

es sieht fast so aus als wäre sie die kleine Schwester vom Panda.

noch zu haben

 

 

Fluffy

zeigt wie lieb sie doch sein kann.

vergeben

 

Feebee

sie macht sich gleich über den Tannenbaum her.

vergeben

 
es wird mit Mama in der Küche getobt
hmmmm, ziemlich geruchsneutral
die 3 Musketiere
sollen wir bei dem Wetter wirklich raus ?
jaaa, Tunnel und durch
man kann mit dem Agility gar nicht früh genug anfangen
menno, ist Wasser nass
Atacke
Waaaas ?, wir haben nichts gemacht
mach dich nicht so breit
black & white
es geht doch nichts über ein Ruhekissen
Feivel hat den Überblick...
... und macht einen auf gelassen
Funny ist schon jetzt ballbegeistert
Feebee hält sich vornehm zurück bei dem Machtkampf
Luna hält nach der Bescherung Siesta
Feivel in einer selten ruhigen Position
Luna hat natürlich auch was kuscheliges bekommen
endlich gibt´s hier was zu essen
oh ha, ist mein Bauch voll
Feebee fängt wohl mal im Tiefbau an
wartet..., ich komme gleich
frische Luft macht wirklich müde

Da die Weihnachtstage jetzt vorbei sind, können wir das Jahr ganz gemütlich ausklingen lassen.

 

Der F-Wurf: 7. Woche
 
Als aller erstes wünschen wir allen Besuchern dieser Seite ein frohes neues Jahr. Unsere Welpen sind nun sieben Wochen alt und haben die Silvesternacht gut überstanden. Trotz heftiger Knallerei unserer Nachbarn haben unsere Süßen den Jahreswechsel ganz gelassen verschlafen.Sie entwickeln sich weiter sehr gut und wachsen zu selbstbewussten kleinen Hunden heran. Es wird getobt, gespielt und gaaanz viel Zeit im Bällebad verbracht. Nun kommen wir aber zu den Bildern.
 

Feivel, brauner Rüde

ein ganz ausgeglichener kleiner Kerl

noch zu haben

 

Findus, Rüde in braun - tricolor

hat ein einmalig cooles Wesen

vergeben

 

Floyd, schwarz - tricolor Rüde

spielt den ganzen Tag und liebt Bälle

noch zu haben

 

Forrest, Rüde in schwarz - tricolor

mischt die Truppe richtig auf

vergeben

 

Funny, schwarz - weiße Hündin

hat ein liebenswertes Wesen

noch zu haben

 

Fluffy, Hündin in schwarz - weiß

die Kleinste setzt sich im Rudel gut durch

vergeben

 

Feebee, braune Hündin

hat ihren eigenen Kopf

vergeben

 
Findus schläft in Beardiestellung
Gruppenkuscheln
 
Sheltieoma Amy hilft bei der Erziehung
Feivel sieht alles sehr gelassen
 
Oh, neues Spielzeug
Bei Floyd ist sein tricolor Bein nicht zu übersehen
 
Hmmm, frische Kuscheldecken
Funny liebt das Bällebad....
 
.... genau wie alle anderen auch
das gibt Muskeln
 
Wenn unser Personal mit dem Reinigen unseres Spielplatzes fertig ist, stürmen wir wieder in die Freiheit und starten in die nächste Woche, von der wir natürlich dann wieder berichten.Wir sehen uns.

 

Der F-Wurf: 8. Woche
 

Diese Woche war mal wieder aufregend für unsere Jüngsten. Unsere Tierärztin war da und hat die Welpen untersucht, geimpft und gechipt. Natürlich haben die Zwerge alles gut überstanden und keiner hat gemeckert. Warum denn auch, wenn es bei jedem Pieks diese tollen Leckerlies gibt ?

Heute war dann auch noch die Zuchtwartin da und hat die letzte Wurfabnahme durchgeführt. Auch hier war alles in Ordnung und es wurde wieder gaaanz viel gekuschelt.

Nun mit etwas Verspätung die aktuellen Bilder der vergangenen Woche.

 

 

Diese 3 Zuckerschnuten suchen noch nette Familien zum toben, spielen und kuscheln.

Ganz links unser schwarz - tricolor Rüde Floyd, in der Mitte der braune Feivel und ganz rechts die schwarz - weiße Funny..

 

Feivel, brauner Rüde

noch zu haben

Findus, braun - tricolor Rüde

vergeben

 

Floyd, schwarz - tricolor Rüde

noch zu haben

Forrest, schwarz - tricolor Rüde

vergeben

 

Funny, schwarz - weiße Hündin

noch zu haben

Fluffy, schwarz - weiße Hündin

vergeben

 

Feebee, braun - weiße Hündin

vergeben

 
 
 
Nach einigen Eindrücken aus der Welpenstube verabschieden wir uns für heute und gehen somit in die 9. Woche, in der die ersten Welpen schon zu ihren neuen Familien ziehen werden. Natürlich gibt es am kommenden Sonntag dann die ersten Abschiedsfotos von den kleinen Fellnasen.

 

Der F-Wurf: 10. Woche
 

Den Welpen, die in der vergangenen Woche zu ihren neuen Familien gezogen sind, geht es wirklich gut. Sie haben sich super eingelebt und wickeln ihre Leute schon jetzt gekonnt um den Finger. Echte Beardies eben.

Hier hat uns jetzt auch der Winter erreicht. Unsere letzten beiden Welpen genießen den ersten Schnee und toben liebend gerne draußen herum.

Auf den folgenden Bildern ein kleiner Eindruck unserer Schneebeardies.

Wir suchen noch ein neues Zuhause !

Funny,

schwarz - weiße Hündin

Funny hat ein sehr verspieltes, liebenswertes Wesen.

 

Floyd,

schwarz - tricolor Rüde

Floyd ist ein echter Charmeur.

 

Floyd liebt es draußen zu sein.

Mit fliegenden Ohren tobt er im Schnee.

 
Floyd im Schneegestöber.
Ein selbstbewusster kleiner Kerl.
 
Auch Funny liebt es im Schnee zu spielen.
Eine aufgeweckte Hündin.
Nach dem toben geht´s erst einmal wieder in´s warme Haus um zu trocknen.
 
Ich kriege dich.
Feebee zu Besuch bei ihren Geschwistern.
 
Hier geht die Post ab.
Attacke, ich komme !
 
Hat da wer gerufen ?
Kleine Erholungspause.
 
Eigentlich hab ich schwarzes Fell.
Die 3 Musketiere.
 

Das war´s mal wieder von uns. Wie man sieht haben wir jetzt besseres zu tun.

Wenn ihr Interesse an Funny oder Floyd habt, meldet euch doch einfach mal, ansonsten sehen wir uns in der nächsten Woche wieder.

 

 

Der F-Wurf: 11. Woche
 

Nachdem nun der Winter hoffentlich vorbei ist, kommmen hier die vorerst letzten Schneebilder mit unseren beiden Knutschkugeln.

Die Zwei sind nun überall mit uns dabei und üben schon kräftig das Laufen an der Leine. Auch wenn sie es manchmal noch lästig finden, machen sie ihre Sache schon wirklich gut.

 

Diese beiden süßen Mäuse sind noch auf der Suche nach einem neuen Platz zum Kuscheln.
 

Unsere Funny ist bereit für ihren Umzug.

Sie ist eine lebhafte Hündin, die

jedoch ihre tägliche Kuscheleinheit fordert.

 

Das Laufen an der Leine macht Funny

schon recht gut.

Jetzt hat sie sich eine Pause verdient.
 

Auch Floyd wartet auf seinen Auszug.

Er ist der größte Kuschelbär überhaupt.

 

Natürlich macht er das Laufen genauso

gut wie seine Schwester.

Für ein Päuschen ist er immer zu haben.
 

Spielen im Garten mit Hundekumpel Zippo.

Jaaaa, Angriff.
 

Die Ohren fliegen und die Zungen hängen.

Ist das hier etwa eine Einbahnstraße?!?
 

Spätestens jetzt sieht ja wohl jeder das wir Hütehunde sind.

 
Ich suchen noch ein neues Zuhause !
 

Nachdem unsere Funny heute in ihr neues Zuhause zieht, sucht nur noch ihr Bruder Floyd einen neuen Sofaplatz.

Floyd ist ein sehr aufmerksamer verschmuster Rüde, der für ein Leckerchen alles macht. Er möchte jeden Tag etwas neues lernen und findet sich auch in ungewohnten Situationen gut zurecht. Außerdem liebt er Kinder über alles und kuschelt liebend gern mit ihnen, ohne dabei zu stürmisch zu sein.
 

Mit fliegenden Ohren kommt er auf Zuruf.

Natürlich liebt er es wie alle Beardies bei jedem Wetter draußen zu sein.

 
 
Heute bekommt Floyd seine letzte Impfung und wir hoffen, dass auch er bald die richtige Familie findet die er viele Jahre lang in sein Beardieherz schließen kann.
 

 

Floyd hat ein neues Zuhause gefunden
 
 

Nachdem die Welpenzeit dieses mal ein wenig länger gedauert hat, hat sich das Warten für Floyd wirklich gelohnt.

Er ist zu einer ganz beardederfahrenen Familie nach Bad Pyrmont gezogen.

Wir hoffen, dass alle Familien ganz viel Spaß mit ihren Welpen haben und uns immer auf dem Laufenden halten.

Bitte meldet euch auch bei kleinen Problemen oder Unsicherheiten und natürlich auch wenn alles gut läuft.

Zum Schluss jetzt nochmal die Bilder unseres F - Wurfes

 
 
Findus

Findus

lebt bei lieben Freunden hier im Ort, die schon einen Rüden aus unserem E - Wurf haben

 
Feivel

Feivel

wohnt jetzt nicht weit von hier in Ostrhauderfehn

 
Forrest

Heißt jetzt Justo

und lebt bei tollen Leuten in Süsbrookmerland

 
Floyd

Floyd

hat eine beardederfahrene Familie in Bad Pyrmont gefunden

 
 
Feebee

Feebee

lebt bei unserer Tochter und ihrem Freund in Aschendorf und geht mit viel Glück hier in die Zucht

 
Funny

Funny

ist nicht weit von hier zu einer lieben Familie nach Rhede/Ems gezogen

 
Fluffy

Hört jetzt auf den Namen Funny

und hält eine tolle Familie in Sendenhorst auf Trab, die schon eine Hündin aus unserem A - Wurf hatte

 
So werden aus ganz kleinen Beardiemäusen...
... ganz schnell kuschelige Bearded - Welpen
 

Nun ist die Welpenzeit mal wieder vorbei und so langsam wird hier das Wohnzimmer wieder umgebaut.

Bis zu unserem nächsten Wurf dauert es etwas, da unsere Luna jetzt in den wohlverdienten Ruhestand geht und ihre Nachfolgerin Feebee natürlich erst noch heranwachsen muss.

 

Der F-Wurf:

Zuhause

 

Nun sind unsere ,,Großen" schon 8 Monate und wir haben einige Bilder zugeschickt bekommen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

Viel Spaß bei der Entwicklung vom Welpen zum Teenie.

 
 
Findus
Findus mit Mama Luna. Der kleine Kämpfer, der nach einem Zeckenbiss ganz schön aus der Bahn geworfen wurde, hat mit Familie Schlömer wirklich das ganz große Los gezogen und ist ein super ausgeglichener junger Rüde.
 
 
Forrest

Heißt jetzt Justo. Er wird von Familie Rehbein heiß und innig geliebt und hat sich zu einem schicken Junghund entwickelt.

 
Floyd

Auch Floyd hat es mit seinem Frauchen Jessica ganz toll getroffen. Er darf sie sogar mit zur Tennisstunde begleiten und wartet brav auf der Bank.

 

 
 
Feebee

Feebee hat Pfeffer im Hintern und hält unsere Tochter Maren auf Trab, indem sie am liebsten den ganzen Tag etwas Neues lernen möchte.

 
Funny
Auch Funny ist eine quirlige junge Dame die es wirklich gut bei Familie Schubert als Zweithund hat. Bei den Spaziergängen schwimmt sie für ihr Leben gern.
 
Fluffy
Heißt jetzt auch Funny und hatte als Welpe wirklich nur Unsinn in ihrem Beardiekopf. Da Familie Ermer ja Beardederfahren ist, konnten sie die kleine Hummel bändigen und sind ganz verliebt in die Süße, die jetzt langsam erwachsen wird.
 

Liebe Familien, wir danken euch für die schönen Bilder und dafür das ihr uns immer auf dem Laufenden haltet.

Natürlich freuen wir uns riesig, wenn wir sehen und hören wie toll es mit euren Mäusen klappt und wie gut sie es mit euch getroffen haben und langsam zu richtigen Beardeds heranwachsen.

Berichtet fleißig weiter und meldet euch wann immer ihr Lust habt.

Wir sind immer für euch da.

Silence-Gardens Bearded Collies by Elke Koppers - Köster-Menke-Straße 20 - 26871 Papenburg - info[at]silence-gardens[dot]de